Infrarotmodule und Design

Infrarotheiztechnik:
Funktionsprinzip der Infrarotheizung

Die ausgesandte Infrarotstrahlung erwärmt die in Strahlungsreichweite Befindlichen festen und flüssigen Gegenstände. Diese geben die gespeicherte Wärmeenergie in den Raum zurück und erwärmen nun indirekt die Raumluft. Die Wände, Fußböden, Möbel, etc. werden zum „Heizkörper“

Idee und Anwendung

Die Alternative zu Nachtspeicheröfen und Elektroheizungen Eine günstige Heizmöglichkeit zu Öl-, oder Gasheizungen Ideal in der „Übergangszeit“ auch für einzelne Räume (z.B. Bad) Montage an der Decke an normalem Lichtanschluss möglich (kein Kabel sichtbar) Wartungsfrei und energieeffizient. Infrarotheiztechnik ist auch für Industrieanlagen einsetzbar.
pixel